Der Spirograph

Boah, das weckte Erinnerungen. Einen Spirographen hatte ich auch, als ich in den 70ern mit Buntstiften spielte. Ich war auf der Suche nach T-Shirts der 70er und wie populär T-Shirts in dieser Zeit waren, aber das ist eine andere Geschichte, die ich besser auf Franchie.de erzähle. Hier nur kur für alle, die ihre Kindheit in den wilden 70ger verbrachte der Spirogrph für die Computergeeks des erste Jahrzehnts:

Spirographik mit Winplot

Diese Gebilde habe ich mit dem Winplot hergestellt, der auch 3D kann, was mein Plastik-spirograph nicht konnte und so ungefähr sieht das Ding aus:

Spiropgraphik 3D mit  winplot

Durch die Verkleinerung kommt es leider zu einem Moires-Effekt.

Wieder ein Spielzeug zum Daddeln. *seufz*

via Mathmatische Basteleien

Ohoh! Da muss ich nun aber sehr aufpassen, dass ich mich nicht total im Spielzeug verlier:

Spirograph 3D nachbearbeitet

In Winplot den Graph erzeugt und nach EMF abgespeichert, in Corel Draw importiert nach AI exportiert und in Photoshop ins PSD platziert und dann bearbeitet und die Männle reingesetzt, danach nach PNG für’s Web gespeichert. IM Original sind die Linien auch hier noch feiner und die Details klarer. Ein Verlust, der sich durch das Skalieren nicht vermeiden lässt.