Ups Systemschriften abgemurkst

Ich hasse es wenn ich in einer Software den falschen Knopf erwisch. Nun wäre es nicht tragisch. Schriften kann man installieren und deinstallieren. Aber es scheint ich habe eine Schrift abgemurkst, die essentiell ist und ich weiß nicht welche … Nicht dass ich auch nur eine Schrift hätte deinstallieren wollen. Ich wollte „nur“ den Schriftkatalog im Font-Navigator resetten. Also den Ordner von dem man aus Schriften installiert und deinstalliert links von der Ansicht der installierten Schriften. Hat der Font-Navigator irgendwie misverstanden und meine Klicks fehlinterpretiert. Nun funktionieren meine Grafikprogramme nicht mehr. Bravo! Und der FF zeigt die hier in der WP-Admin einige Schriftblocke fett bzw kursiv, die gewöhnlich nicht fett sind.

Irgendwo habe ich die CD. Irgendwo???

Ich hoffe die Systemschriften von Windows XP und WIn2K sind kompatible. Denn das werde ich jetzt gleich testen. Ich hole die Schriften vom Laptop auf den Tower.

Update folgt … hoffe ich … in Kürze

Der Rechner ist nicht explodiert und hier werden die Schriften wieder wie gewohnt angezeigt. Und Yessssss! Photoshop akzeptiert wieder eine Texteingabe. Ich vermute Corel Draw stürzt damit auch nicht mehr ab. :-)