Bildende Kunst: Maiskolben und die eigene Hand

Maiskolben irgendwann 10 Klasse in den 80ern (ca. 50%)

Ich hab ihn noch den Maiskolben, wenn auch vom Papierfraß leicht angegriffen. Verantwortlich sind ein paar Parasiten, die ich von einem Heiligenbildchen auf dem Dachspeicher einer uralten denkmalgeschützten Kneipe einschleppte. Und die Werke hervorzukramen, ließ meine Hausstauballergie so richtig deftig aufblühen *haaatschi* und die Hände habe ich auch noch:

Hände August 1981 Bleistiftzeichnung

Hände August 1981 Zeichnung mit Tusche&Feder

Hände August 1981 Zeichnung mit Tusche&Feder

painted hell brachte diese Zeichnungen in Erinnerung via Jojo